Ein herzliches Grüß Gott!

»Grüß Gott« sagt man in Bayern zur Begrüßung. Dem Gegenüber spricht man somit gleichsam einen Segen zu- ein guter Auftakt für ein Gespräch.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Wieskirche interessieren und entrichten Ihnen dieses »Grüß Gott« von Herzen.

Urlaubssegenswünsche

Wir wünschen allen Besuchern gesegnete und erholsame Urlaubstage fernab der täglichen Last der Arbeit.

Der Herr segne und behüte Sie auf Ihrer Reise; der Herr lasse sein Angesicht über Ihnen leuchten und sei Ihnen gnädig; der Herr sehe Sie in Liebe an und gebe Ihnen Frieden (nach dem Aaronitischen Segen, 4. Mos 6, 24-26).

 

Hoc loco habitat fortuna, hic quiescit cor

- Hier wohnt das Glück, hier findet das Herz seine Ruh` -

Bei aller scheinbarer Leichtigkeit des Rokoko ist die Wieskirche von einer tiefen Innerlichkeit geprägt und von großen theologischen Themen bestimmt: Im Mittelpunkt der gegeißelte Heiland Jesus Christus, der Sohn Gottes, der sein Leben für uns Menschen hingibt und Gott Vater darbringt; daraus erwächst Erlösung, Segen und die Herrlichkeit des Himmels. Die Summe dieser Theologie findet sich in dem Gebet nach der Wandlung in der Meßfeier, wo die Mitte unseres christlichen Glaubens zum Ausdruck kommt; »Deinen Tod, oh Herr, verkünden wir, und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit»

Hl. Augustinus
Hl. Ambrosius

»Die Wies ist ein Stück Himmel
auf dieser leidvollen Erde«

Im Jahr besuchen eine Million Menschen aus der ganzen Welt die Wies – und sie kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus: die wunderbaren Formen und Farben, die lichtvolle Heiterkeit des Raumes, die tiefreligiöse Frömmigkeit der Darstellungen – und dann die Erfahrung von schöner Musik – das alles wird zu einem beglückenden Gesamterlebnis »Wunder Wies«.

zum ganzen Artikel

Erntedankaltar

Alpenländisches Erntedanksingen

In der Wallfahrtskirche Wies/Steingaden, findet am Sonntag, 07.10.2018 um 16.00 Uhr ein „Alpenländisches Erntedanksingen“ statt. Es wirken mit der Männerchor Böbing, die Lechrainer Sängerinnen, die Bläsergruppe Oberhausen, die Stillerhof – Klarinettenmusik, das Harfen u. Akkordeon - Duo Scheck, Ohlstadt und die Gebrüder Böck, Weißensee. Die verbindenden Worte spricht Msgr. Gottfried Fellner. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten für die Wieskirche.

Brüstungswerk der Wiesorgel

Festliche Orgelmusik zum Tag der Deutschen Einheit

In der Wieskirche wird am Tag der Deutschen Einheit, Mittwoch 03.10.2017, um 17:00 Uhr im Rahmen der Reihe „Musik und Wort“ Orgelmusik vorgetragen. Der bekannte Münchener Organist Franz Lörch wird unter anderem Werke von Joh. Seb. Bach, Joh. Pachelbel, Louis Vierne und Jan P. Sweelinck vortragen. Die verbindenden Worte spricht Msgr. Gottfried Fellner. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten für die Wieskirche.

Bundespolizeiorchester

Benefizkonzert des Bundespolizeiorchesters am 30.09.2018, 16 Uhr

Die Kuratie der Wieskirche lädt zu einem Benefizkonzert zu Gunsten der Bürgerstiftung Steingaden ein. Das Bundespolizeiorchester München unter der Leitung von Jos Zegers wird dieses Konzert gestalten. Dieses Orchester wurde 1952 als "Musikkorps des BGS" gegründet. Das sinfonische Blasorchester steht für innerdienstliche Veranstaltungen wie auch für die Öffentlichkeitsarbeit der Bundespolizei mit Benefizkonzerten. Auch beweisen viele Rundfunk- und Fernsehaufnahmen die Popularität des Bundespolizeiorchesters München. Die Berufsmusiker treten in vielen verschiedenen Besetzungen auf. Hierbei liegen die Schwerpunkte in den Bereichen sinfonischer sowie klassischer Blasmusik und Bläserkammermusik. Hier können Sie das Programm einsehen. Die Moderation übernimmt Christian Lombardi vom Bundespolizeitorchester. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten für die Bürgerstiftung Steingaden.

Musizierender Engel am Seitenaltar

Musik zur Feier der Heiligen Messe in der Wieskirche

Gute Kirchenmusik ist unentbehrlich zur Feier einer zu Herzen gehenden Liturgie. Immer wieder singen und musizieren verschiedene Chöre und Orchester in der Wieskirche während der Heiligen Messe zur Ehre Gottes.

Weiterlesen …

Wieskirche (Aquarell)

Rückschau Schutzengelfest - Kirchweihfest 2018

Die 264. Wiederkehr der Kirchenweihe führte die Gläubigen aus Nah und Fern beim Schutzengel­fest in der Wies einmal mehr zu einer großen Fa­milie zusammen. Beim Pontifikalamt stillte der Vierklang von Theologie, Kunst, Licht und Musik den Durst der Seele und spirituelle Sehnsüchte.

Weiterlesen …

Wallfahrtsheft 2018

Das neue Wallfahrtsheft der Wieskirche ist erschienen. Wie jedes Jahr sind darin alle wichtigen Termine zusammengefasst. Auch sind viele interessante Themen behandelt, so z.B., was sich in der Wies so alles tut oder was es heuer an Besonderem gibt. Wir laden Sie herzlich dazu ein, in das Heft hineinzusehen und zu stöbern. Sie können es hier herunterladen.