Ein herzliches Grüß Gott!

»Grüß Gott« sagt man in Bayern zur Begrüßung. Dem Gegenüber spricht man somit gleichsam einen Segen zu- ein guter Auftakt für ein Gespräch.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Wieskirche interessieren und entrichten Ihnen dieses »Grüß Gott« von Herzen.

Hoc loco habitat fortuna, hic quiescit cor

- Hier wohnt das Glück, hier findet das Herz seine Ruh` -

Bei aller scheinbarer Leichtigkeit des Rokoko ist die Wieskirche von einer tiefen Innerlichkeit geprägt und von großen theologischen Themen bestimmt: Im Mittelpunkt der gegeißelte Heiland Jesus Christus, der Sohn Gottes, der sein Leben für uns Menschen hingibt und Gott Vater darbringt; daraus erwächst Erlösung, Segen und die Herrlichkeit des Himmels. Die Summe dieser Theologie findet sich in dem Gebet nach der Wandlung in der Meßfeier, wo die Mitte unseres christlichen Glaubens zum Ausdruck kommt; »Deinen Tod, oh Herr, verkünden wir, und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit»

Hl. Augustinus
Hl. Ambrosius

»Die Wies ist ein Stück Himmel
auf dieser leidvollen Erde«

Im Jahr besuchen eine Million Menschen aus der ganzen Welt die Wies – und sie kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus: die wunderbaren Formen und Farben, die lichtvolle Heiterkeit des Raumes, die tiefreligiöse Frömmigkeit der Darstellungen – und dann die Erfahrung von schöner Musik – das alles wird zu einem beglückenden Gesamterlebnis »Wunder Wies«.

zum ganzen Artikel

Ökumene im Reformationsgedenkjahr 2017

Deckenfresco in der Wieskirche
Deckenfresco in der Wieskirche

Ökumene ist in den letzten Jahrzehnten kaum vorangekommen, beklagt nicht nur Kardinal Kasper in seinem Vorwort zu seinem Buch „Einheit in Jesus Christus- Schriften zur Ökumene“. Eine Betonung der „Ökumene der Profile“, die zunächst die Stärkung der eigenen Konfession vorsieht, hat in der Vergangenheit so manche (Brems-)Spuren hinterlassen ...

zum ganzen Artikel

Die Orgel der Wieskirche
Die Orgel der Wieskirche

Geistliche Orgelmusik im Kirchenjahr in der Wieskirche

Der bekannte Augsburger Organist Wolfgang Thoma bringt in der Wieskirche am Reformationstag, Dienstag, 31.10.2017 um 17:00 Uhr im Rahmen der Reihe „Geistliche Musik im Kirchenjahr“ Orgelwerke verschiedener Epochen zu Gehör.

Weiterlesen …

Maiaaltar der Wieskirche
Maialtar der Wieskirche

Mariensingen Sonntag, 15. Oktober 2017

Am Sonntag, 15. Oktober 2017 feiern wir
die 100. Wiederkehr der Erscheinung der Gottesmutter Maria in Fatima
mit einem Mariensingen.

Weiterlesen …

Bruderschaftsschild
Bruderschaftsschild

Bruderschaftsfest 2017 Rückblick

Am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Oktober feierten wir das Bruderschaftsfest.

Weiterlesen …

Gospelgottesdienst

Herzlich willkommen!

Weiterlesen …

Die Orgel der Wieskirche
Die Orgel der Wieskirche

Orgelmusik zum Tag der Deutschen Einheit

Zum Tag der Deutschen Einheit findet um 17.00 Uhr eine Orgelmusik in der Wieskirche statt.

Weiterlesen …

Pferdesegnung
Pferdesegnung

Pferdesegnung in der Wies

Nach einem festlichen Sonntags-Gottesdienst, den das „Günztaler Vokalensemble“ gestaltet hat und bei dem auch der Trachtenverein „Oberlandler Wies“ und eine Wallfahrtsgruppe aus Rieden am Forggensee teilnahmen, wurden am Dorfplatz ca. 50 Pferde und ca. 20 Gespanne und einem Achter-Zug aus Burggen vom Wallfahrtspfarrer, Msgr. Gottfried Fellner, gesegnet.

Weiterlesen …