Ein herzliches Grüß Gott!

»Grüß Gott« sagt man in Bayern zur Begrüßung. Dem Gegenüber spricht man somit gleichsam einen Segen zu- ein guter Auftakt für ein Gespräch.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Wieskirche interessieren und entrichten Ihnen dieses »Grüß Gott« von Herzen.

Das Heilige Geist (Kanzel der Wieskirche)

»Der Geist des Herrn erfüllt das All«

Die Kanzel der Wieskirche stellt das Pfingstwunder dar. Der Heilige Geist erfüllt das Haus, in dem die Apostel waren. Sie erhielten Mut und Kraft, die Leere Jesu in die Öffentlichkeit zu tragen. Möge der Heilige Geist auch uns alle mit seinen Gaben erfüllen.

Das Seelsorgeteam der Wieskirche

Hoc loco habitat fortuna, hic quiescit cor

- Hier wohnt das Glück, hier findet das Herz seine Ruh` -

Bei aller scheinbarer Leichtigkeit des Rokoko ist die Wieskirche von einer tiefen Innerlichkeit geprägt und von großen theologischen Themen bestimmt: Im Mittelpunkt der gegeißelte Heiland Jesus Christus, der Sohn Gottes, der sein Leben für uns Menschen hingibt und Gott Vater darbringt; daraus erwächst Erlösung, Segen und die Herrlichkeit des Himmels. Die Summe dieser Theologie findet sich in dem Gebet nach der Wandlung in der Meßfeier, wo die Mitte unseres christlichen Glaubens zum Ausdruck kommt; »Deinen Tod, oh Herr, verkünden wir, und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit»

Hl. Augustinus
Hl. Ambrosius

»Die Wies ist ein Stück Himmel
auf dieser leidvollen Erde«

Im Jahr besuchen eine Million Menschen aus der ganzen Welt die Wies – und sie kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus: die wunderbaren Formen und Farben, die lichtvolle Heiterkeit des Raumes, die tiefreligiöse Frömmigkeit der Darstellungen – und dann die Erfahrung von schöner Musik – das alles wird zu einem beglückenden Gesamterlebnis »Wunder Wies«.

zum ganzen Artikel

Security in der Wieskirche?

Seit Beginn des Wallfahrtsjahres gibt es in der Wieskirche einen "Ordnungsdienst", welcher der Kirchenstiftung von der Diözese Augsburg und von der UNESCO empfohlen wurde. Dieser Dienst hilft mit, für Ordnung und Ruhe insbesondere während der Gottesdienste zu sorgen. Die Wieskirche bleibt trotzdem eine offene Kirche, in welche alle Besucher nach wie vor herzlich eingeladen sind.

 

Weiterlesen …

Das Pfingstwunder (Kanzel der Wieskirche)

Hochfest Pfingsten, Sendung des Heiligen Geistes

Am Sonntag, den 20.05.2018, 11:00 Uhr, wird in der Wieskirche in einem feierlichen Gottesdienst das hochheilige Pfingstfest gefeiert.

Weiterlesen …

Die Orgel in der Wieskirche (Positiv in der Brüstung)

Festliche Orgelmusik am Pfingstsonntag, 20.05.2018, 17 Uhr

Julia Schmid, Giengen/Brenz spielt festliche Orgelmusik zum Pfingstsonntag.

Weiterlesen …

Marienfigur der Wieskirche

Maiandachten in der Wieskirche

Auch heuer finden wieder Maiandachten in der Wieskirche statt, welche von verschiedenen Musikgruppen und Chören liebevoll gestaltet werden. Näheres finden Sie hier.

Musizierender Engel am Seitenaltar

Musik zur Feier der Heiligen Messe in der Wieskirche

Gute Kirchenmusik ist unentbehrlich zur Feier einer zu Herzen gehenden Liturgie. Immer wieder singen und musizieren verschiedene Chöre und Orchester in der Wieskirche während der Heiligen Messe zur Ehre Gottes.

Weiterlesen …

Wiespilger

Eröffnung des Wallfahrtsjahres

Von Mai bis Oktober begeht die Wallfahrtskuratie zum Gegeißelten Heiland auf der Wies das Wallfahrtsjahr. Jeder Mittwoch wird mit folgendem Programm als "Wallfahrtstag" gefeiert:

09:00 Uhr: Beichtbereitschaft
10:00 Uhr: Wallfahrtsmesse
11:00 Uhr: Kirchenführung
11:45 Uhr: Meditation mit Orgelmusik
14:30 Uhr: Kirchenführung mit anschl. Pilgersegen