Aktuelles über die Wies

Turmuhr der Wieskirche

Neue Öffnungszeiten des Wallfahrtsbüros der Wieskirche ab 1. Januar 2020

Aus organisatorischen Gründen muss die Wieskuratie ihre Bürozeiten ab dem 1. Januar 2020 ändern.

 

Weiterlesen …

Gruppe der Teilnehmer der Pilgerreise nach Israel im Oktober 2019
Pilgergruppe in En Karem

Pilgerreise ins Hl. Land mit Freunden der Wies

Eine 30-köpfige Pilgergruppe aller Altersschichten aus dem Freundeskreis der Wies und mit dem Wiespfarrer, Msgr. Gottfried Fellner, hatte sich vom 23.-30.10.2019 auf die Spuren Jesu und der Apostel ins Hl. Land auf gemacht.

Weiterlesen …

Hubertusmesse am 2. November 2019, 17 Uhr

Den Allerseelengottesdienst in der Wieskirche am 2. November, 17 Uhr, gestalten die Es-Parforce Jagdhornbläser St. Coloman, Ammergebirge, zusammen mit den Jagdhornbläsern "Freischütz" Schwaben zum Gedenken an den Hl. Hubertus.

Bruderschaftsgottesdienst

Bruderschaftsfest 2019 Rückblick

Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober feierten wir das Bruderschaftsfest.

Weiterlesen …

Brüstungswerk der Wiesorgel

Festliche Orgelmusik zum Tag der Deutschen Einheit, 17 Uhr

In der Wieskirche wird am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag 03.10.2019, um 17:00 Uhr im Rahmen der Reihe „Musik und Wort“ Orgelmusik vorgetragen. Heuer konnte wieder der bekannte Münchener Organist Prof. DDr. Michael Hartmann gewonnen werden, der mit seinem meisterhaften Orgelspiel schon mehrmals die Besucher der Wieskirche erfreut hat. Die verbindenden Worte spricht Msgr. Gottfried Fellner. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten für die Wieskirche.

Wieskirche bei Nacht

Musik-Licht-Wort mit meditativer Musik am Sonntag, 29.09.2019, 21 Uhr

Ein besonderes meditatives Erlebnis in der Wieskirche, abseits vom Besucherstrom der Woche, können Menschen erleben, welche die Wieskirche in aller Stille kennenlernen wollen. Am 29.09.2019, 21 Uhr, wird die bekannte Gruppe „Vuimera“ die beleuchtete Wieskirche unter dem Motto "ERSCHTE MOMENTE" zu Musik-Licht-Wort mit meditativer Musik erschließen. Die verbindenden Worte spricht Wieskurat, Msgr. Gottfried Fellner. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Musikleben in der Wies sind willkommen.

Schongauer Bergsteigerchor mit dem Bergsteigerchor aus dem Trentino "Coro Cima d' Ambiez"

Musikalische Gottesdienstgestaltung zum Jubiläum

50-jähriges Jubiläum des Schongauer Bergsteigerchores (Hintergrund)
bei einem Festgottesdienst am Sonntag, 15. September 2019, um 11.00 Uhr in der Wies
zusammen mit dem Bergsteigerchor aus dem Trentino / IItalien"Coro Cima d' Ambiez" (Vordergrund).

Ausschnitt aus dem Deckengemälde

Alpenländisches Mariensingen am 08.09.2019, 17 Uhr

Am 08.09.2019 findet in der Wieskirche um 17 Uhr ein alpenländisches Mariensingen zum Fest Mariä Geburt statt. Ausführende werden sein der Männerchor Böbing, die Hohenfurcher Sängerinnen, das Posaunenquartett der Stadtkapelle Schongau, das Oimwiesn-Harfenduo aus Böbing und die Stillerhof-Klarinettenmusik.

Die verbindenden Worte spricht Msgr. Gottfried Fellner. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten für die Wieskirche.

Deckengemälde, Christus mit Engeln
Deckengemälde, Christus mit Engeln

Schutzengelfest - Kirchweihfest 2019

Wir laden herzlich ein zur Feier des Schutzengelfestes, des Kirchweihfestes der Wieskirche am Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September.

Weiterlesen …

Orgel der Wieskirche

Festliche Kirchenmusik zum Schutzengelfest, 31.08.2019, 19 Uhr

In der Wieskirche wird am Vorabend zum Schutzengelfest, Samstag den 31.08.2019, um 19:00 Uhr im Rahmen der Reihe „Musik und Wort“ festliche Kirchenmusik vorgetragen. Es singt der Chor „CantaBene“ unter der Leitung von Franz Brannekemper, der auch solistisch an der Orgel sitzen wird. Zur Aufführung kommen Werke von J. S. Bach, A. Scarlatti, J. Pachelbel, F. Silcher, J. Brahms und T. Dubois.

Die verbindenden Worte spricht Msgr. Gottfried Fellner. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten für die Wieskirche.