Aktuelles über die Wies

Geänderte Gottesdienstzeiten im Februar 2019

Aufgrund krankheitsbedingtem Ausfall des Wiespfarrers müssen die Gottesdienste im Februar geändert werden. Bitte beachten Sie den Gottesdienstanzeiger:
An Werktagen nur Freitag, 17.00 Uhr Abendmesse.
An Sonntagen nur um 11.00 Uhr Gottesdienst in der Wieskirche. Die Meßintentionen der 8:30 Uhr Sonntagsmessen werden alle auf 11.00 Uhr verlegt.
Die Frühmesse muss entfallen.

Danke für Ihr Verständnis!

Geschlossene Türe der Wieskirche

Vollständige Schließung der Wieskirche vom 20.05.2019 bis 25.05.2019

In der Wieskirche wurde am Gestühl und am Tabernakel ein Nagekäferbefall festgestellt. Die Bekämpfung dieses Befalles erfolgt durch eine Begasung. Das Staatliche Bauamt Weilheim hat als dafür zuständige Stelle die vollständige Schließung der Wieskirche in der Zeit von 20.05.2019 bis 25.05.2019 verfügt. In dieser Zeit können daher keine Heiligen Messen gefeiert und keine Führungen abgehalten werden. Die Besichtigung der Wieskirche ist in diesem Zeitraum ebenfalls nicht möglich.

Neuer Artikel in "das münster" über die Wieskirche

Der Wallfahrtsreferent der Wieskirche, Karl Müller-Hindelang, hat für die Zeitschrift "das münster" (Ausgabe 3/2018, Seite 267) einen Artikel über die Wieskirche verfasst. Diesen Artikel können Sie hier herunterladen. Für die freundliche Genehmigung, diesen Artikel in der Homepage der Wieskirche veröffentlichen zu dürfen, bedanken wir uns bei dem Verlag Schnell und Steiner, Regensburg.

Die Hl. Dreikönige der Krippe der Wieskirche

"Singet Alleluja" Chormusik zum Dreikönigstag

Unter dem Titel „Singet Alleluja“ wird in der Wieskirche am Dreikönigstag, den 6. Januar 2019 um 16.00 Uhr Weihnachtliches aufgeführt. Es wirken mit der Chor CANTOVIVO, Magdalena Andrle, Violine und Petra Jaumann-Bader, Orgel. Die Gesamtleitung hat Gisela Reichherzer. Die verbindenden Worte spricht Msgr. Gottfried Fellner. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten für die Wieskirche.

Ausschnitt aus dem Orgelprospekt der Wieskirche

Festliches Finale zum Jahresende

In der Wieskirche findet am 31. Dezember 2018 um 18.00 Uhr ein „Festliches Finale“ mit Bläsern und Orgel statt. Es werden Werke u. a. von Joseph Haydn, Theodore Dubois, John Rutter und anderen vorgetragen. Mitwirkende sind das Strauß-Quintett und Wiesorganist Franz Brannekemper. Die verbindenden Worte spricht Msgr. Gottfried Fellner. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten für die Wieskirche.

Tenglinger Buam in der Wieskirche

Den Gottesdienst zum 2. Advent in der Wieskirche gestalteten die „Tenglinger Buam“ vom Waginger See ( Stefan Fellner, Simon Fellner, Christoph Öttl ), aus der Heimat des Vaters von Wieskurat, Msgr. Gottfried Fellner, zu Herzen gehend und innig mit.

 

Bruderschaftsschild
Bruderschaftsschild

Bruderschaftsfest 2018 Rückblick

Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Oktober feierten wir das Bruderschaftsfest.

Weiterlesen …

Wieskirche (Aquarell)

Rückschau Schutzengelfest - Kirchweihfest 2018

Die 264. Wiederkehr der Kirchenweihe führte die Gläubigen aus Nah und Fern beim Schutzengel­fest in der Wies einmal mehr zu einer großen Fa­milie zusammen. Beim Pontifikalamt stillte der Vierklang von Theologie, Kunst, Licht und Musik den Durst der Seele und spirituelle Sehnsüchte.

Weiterlesen …

Jesus heilt die Menschen
Jesus heilt einen Kranken (Bild im Chorumgang)

Abbeten - Scharlatanerie oder mehr? Vortrag von Msgr. Thomas Gerstlacher

Pfarrer i.R., Msgr. Thomas Gerstlacher, sprach zum Thema „Abbeten – Scharlatanerie oder mehr?“ am Montag, den 12. März, im Pilgersaal der Wieskirche. Er wies zunächst auf Paulus (Korintherbrief) hin, welcher klar sagt, dass es Menschen mit besonderen heilenden Gaben gebe und gab zu bedenken, dass jeder Mensch heilende Kraft in sich trage, die es gelte zu leben und zu entfalten.

Weiterlesen …